Meine Gedichte

Gedichte und mehr
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  SuchenSuchen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Zusatzseite zum Radio
Fr Jun 29, 2018 9:42 am von MayaCat

» Ausgesetzt
Fr Jun 29, 2018 9:34 am von MayaCat

» Geheuchelte Freundschaft
Do März 09, 2017 11:51 pm von Gast

» Willkommen
So Mai 29, 2016 7:41 pm von MayaCat

»  Radio Flower-Power-Berlin.eu Hp
Mo Mai 09, 2016 11:37 pm von MayaCat

» Sendeplan
Mo Mai 09, 2016 11:34 pm von MayaCat

» Hass
Fr Apr 08, 2016 5:14 pm von doria

» Adelgunde langweilt sich
Fr Apr 08, 2016 5:11 pm von doria

» Gedichteseite
Di Jun 23, 2015 8:47 pm von MayaCat

Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Die Kuh

Nach unten 
AutorNachricht
MayaCat



Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 06.05.10
Alter : 60

BeitragThema: Die Kuh   Do Aug 05, 2010 7:43 pm

Die Kuh

Eine Kuh steht auf der Wiese.
Da sieht die Kuh, ebendiese,
einen Stier vorübergehen,
denkt wie ist er doch so schön.
Kraftvoll, massig, voll Tatendrang,
und weiter unten...hm....wie lang?
Während die Kuh nun so siniert,
ist inzwischen was passiert.
Kuh Nummer 2, fackelt nicht lange,
war in der Beziehung gar nicht bange.
Hat den Stier schnell rum bekommen,
der Stier hat sie gern genommen.
Dem Stier war es höchst einerlei,
ob Kuh Eins oder ob Kuh zwei.

Kuh Eins hingegen sieht nun ein,
zu lange gezögert, bist noch allein.
Greif zu bietet sich die Gelegenheit,
verpasste Chancen machen gescheit.

© MayaCat
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Kuh
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meine Gedichte :: Gedichte :: Tiere-
Gehe zu: